Ferticon  
 
Hyperprolaktinämie

  Inhaltsverzeichnis

  4. Diagnostik der Hyperprolaktinämie        5.1 Dopaminagonisten

5. Therapie der Hyperprolaktinämie

Die Hyperprolaktinämie, im Gegensatz zu anderen HVL-Hormonenexzessen, läßt sich durch Dopamin-Agonisten medikamentös äußerst effektiv behandeln. Diese Substanzen vermögen nicht nur die PRL-Sekretion zu hemmen, sondern führen auch zu einer Schrumpfung des Hypophysentumors. Die Pharmakotherapie ist deshalb zur Therapie der Wahl der Hyperprolaktinämie geworden.

  4. Diagnostik der Hyperprolaktinämie        5.1 Dopaminagonisten
  Newsletter
  abonnieren?

Gerhard Leyendecker