Ferticon  
 
Myome der Gebärmutter (Online-Version)

  Inhaltsverzeichnis

  1. Was sind Myome?        3. Der normale Uterus

2. Alter und Kinderwunsch

Alter der Erstgravida 1970/2000

Noch 1970 lag der Altersgipfel der Erstgebärenden in der Frauenklinik Darmstadt zwischen 18 und 23 Jahren. Heute gibt es keinen deutlichen Häufigkeitsgipfel mehr, sondern ein mehr oder weniger breites Plateau, welches sich von ‚Ende 20’ bis ‚Ende 30’ erstreckt (Auswertung des Alters der Erstgebärenden im Klinikum Darmstadt im Jahre 2000). Die Gründe dafür sind soziologischer Natur (Pille, Interruptio, lange Ausbildung; Infantilisierung der Gesellschaft durch späte Übernahme von Verantwortung; Problematik der Partnerwahl; Uneinigkeit über gemeinsamen Kinderwunsch).

Das Hinausschieben der ersten Schwangerschaft vom ersten in das letzte Drittel der fruchtbaren Phase hat erhebliche Konsequenzen. Es treten altersbedingte Einschränkungen der Fruchtbarkeit auf. Dazu gehören:


  • Unterleibsinfektionen,

  • Manifestieren von Zyklusstörungen (Syndrom der polycystischen Ovarien; PCOS)

  • Entwicklung einer Endometriose und Adenomyose

  • Allmählicher Verlust und nachlassende Qualität der Eizellen

  • Zunehmende Einschränkung der Samenfunktion des Partners

  • Entwicklung eines Uterus myomatosus



Myome können allerdings auch bei jungen Frauen auftreten.

  1. Was sind Myome?        3. Der normale Uterus
  Newsletter
  abonnieren?

Gerhard Leyendecker